Genussmaximierung.

Eine Woche Toskana für lau, luxuriöser Wohnsitz mit Meerblick inklusive.

Das Häuschen da links gehörte einst der ehemaligen griechischen Königin (kein Witz). Hier war auch schon Weizsäcker zu Besuch, der später die Aussicht von der Terrasse auf die Lagune gelobt hat. Heute gehört es der Omi von Jörns Schwager, die wohl etwas betuchter ist als wir.
Dort haben aber Jörns Eltern gewohnt, wir beide schliefen oben im Gäste- bzw. ehemals wohl Bedienstetenhaus.

Das  war die Aussicht von unserer kleinen Terrasse  direkt vor unserem Schlafzimmer.

Pitigliano. (Mehr dazu hier)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s